in ,

Diese 10 Filme sollten Babyboomer und Millenials gemeinsam sehen

unsplash-logoGeorgia Vagim

Zu Zeiten von Corona ist der eigene Radius recht begrenzt. Vom Bett aufs Sofa, in die Küche zurück aufs Sofa und nebenher läuft meistens der Fernseher. Nicht gerade horizonterweiternd.

Anstatt sich passiv vom Mittagsprogramm berieseln zu lassen, wäre jetzt genau die Zeit, sich mal diese 10 Filmklassiker und soon to be Klassiker anzusehen. Und wenn Sie mit Enkel*in oder Kindern der Generation Y zusammenleben, ist gemeinsames TV schauen angesagt. Aber Vorsicht: nur in 2 m Sicherheitsabstand versteht sich.

1.) Der Zauberer von OZ (1939)

Wem jetzt die Decke auf den Kopf fällt, sollte dankbar sein, dass sein Haus nicht von einem Wirbelsturm weggerissen wird. Trotzdem ist der Zauberer von Oz eine fantastische Möglichkeit, sich in eine magische Welt – »somewhere over the rainbow« – entführen zu lassen.


via GIPHY


2.) Frühstück bei Tiffany (1961)

Audrey Hepburn in ihrer wohl bekanntesten Rolle. Wir empfehlen zum Film einen frischen Kaffee und ein Croissant.


via GIPHY


3.) Der Pate (1972)

Marlon Brando und Al Pacino! Göttlich! Der Pate zählt zu den bedeutendsten Werken der Filmgeschichte.


via GIPHY


4.) Pulp Fiction (1994)

Dieser Film hat absoluten Kultstatus. Wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte das dringend nachholen.


via GIPHY


5.) Léon – Der Profi (1994)

Noch ein Film, der sich um die italienische Mafia in New York dreht. Aber im Zentrum dieses Actionfilms steht die berührende Geschichte zwischen dem Auftragskiller Léon und der Nachbarstochter Mathilda, die den Tod ihres Bruders rächen will.


via GIPHY


6.) Pretty Woman (1990)

Eigentlich sind alle Filme mit Julia Roberts sehenswert. Ein modernes (naja 90er) Märchen, in dem die Prinzessin eine Prostituierte ist und der Prinz statt auf dem Schimmel in der Limousine ankommt. Immer wieder schön anzusehen, oder?


via GIPHY


7.) James Bond (1962 – 2020)

Ob Sean Connery, George Lazenby, Pierce Brosnan, Daniel Craig oder alle anderen. James- Bond-Filme kann man immer wieder sehen. Zumindest wenn man von dem sexistischen und unpassenden Verhalten gegenüber den Bond-Girls absieht. Der neue Film »Keine Zeit zu sterben« soll im November 2020 herauskommen.


via GIPHY


8.) Casablanca (1942)

Sieben Worte: »Ich seh dir in die Augen, Kleines!«


via GIPHY


9.) Frances Ha (2012)

Es gab eine Zeit in den 10er-Jahren, in der es wieder angesagt schien, Filme in schwarz-weiß zu drehen. Auch Noah Baumbach hat sich bei seinem Film »Frances Ha« diesem Mittel bedient. Greta Gerwig ist als Darstellerin hingegen alles andere als zweitönig. Als Frances Halladay ist sie auf der Suche nach ihrem Weg im Leben und tritt dabei ganz nebenbei in das ein oder andere Fettnäpfchen. Eine Geschichte, in der sich Millenials 100 % wiederfinden.


via GIPHY


10.) Psycho (1960)

Man muss nicht viel dazu sagen… außer: Schließt immer eure Badezimmertür ab!


via GIPHY


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Im Einsatz für Jung & Alt

Das Herz ist stärker als Corona