Das Online Magazinfür mehr Lebensfreude im Alter

Jucheh, der Tag beginnt mit T(ee) – Tee Tipps für den guten Start in den Tag

24. April 2017

4
Tee

Exotisch, klassisch oder überraschend – hier sind unsere »heißen Empfehlungen« für einen guten Start in den Morgen!

Cupped Good Morning

Cupper, »Good Morning« 

Schon die hübsch gestaltete Verpackung macht Lust auf den umweltschonend in umgebleichten Beuteln verpackten Tee. Und auch die inneren Werte sind äußerst geschmackvoll: Mate, Zitronengras, -verbene, -schale und -aroma ergänzen sich wohltuend. Da auch Süßholzwurzel enthalten ist, sollten ihn Menschen mit Bluthochdruck zurückhaltend genießen.

 

higher living

Higher Living, »Morning Mojo« 

Grüner wird’s nicht! Grüner Tee, grüne Minze, grüner Kaffee,
Ginseng, Chili und die Schale von Kakaobohnen sorgen für ein ausgewogen frisches Geschmackserlebnis. Solch eine gesunde Mischung bringt nicht nur frühe Vögel zum Jubilieren.

 

 

aufgeweckt Tee

Shoti Maa, »Aufgeweckt«

 Sonnig wie die Tee-Box ist auch die Stimmung, wenn diese Früchtetee-Variante auf dem Frühstückstisch steht. Die Zutatenliste liest sich wie ein leckeres Rezept: Weißer Hibiskus, Ingwer, Apfel, Pfefferminze, Zimt, Sü.holz, Zitronenextrakt, Galgant, Gelbwurz, schwarzer Pfeffer, Kardamom und Nelken. Mit dem Wissen, dass alles aus biologischem Anbau stammt, schmeckt’s nochmal so gut.

 

 

Teahouse

Teahouse, »Real English Breakfast«

Freundinnen und Freunde klassischen schwarzen Tees kommen hier auf ihre Kosten. Herb und rund zugleich lässt der dampfende Genuss keinem noch so hartnäckigen morgendlichen Schweinehund eine Chance. Das Besondere: Für diesen Frühstückstee wird ausschließlich loser Tee verarbeitet.

 

Kommentar schreiben