Das Online Magazindes AWO Magazins für Seniorenzentren

Jung, engagiert, verantwortungsbewusst – neue AWO Kampagne sucht Azubis zur Altenpflegefachkraft

21. November 2012

10

Statt über den Personalmangel zu lamentieren, geht der Landesfachausschuss Altenhilfe der AWO Bayern jetzt in die Offensive und wirbt in einer groß angelegten Ausbildungskampagne um Schulabgänger.

Unter dem Motto »Spiel die Hauptrolle im Leben älterer Menschen« werden junge Frauen und Männer im Stil von Hollywood-Filmplakaten inszeniert – mit dem Unterschied, dass es sich bei den Gezeigten um keine Schauspieler handelt. Aylin Wagner, Daniel Blank, Inercia Mario, Nicolas Schneider oder Nicole Hefele sind echte Azubis der AWO, denen es am Herzen liegt, für andere Menschen da zu sein. Nicole weiß: »Hier bin ich genau richtig!« Warum sie sich für diesen Berufsweg entschlossen haben? »Weil es eine Mischung aus vielen unterschiedlichen Sachen ist und weil man schnell viel Verantwortung übernehmen darf«, meint Nicolas Scheider. Außerdem seien die Zukunftsaussichten und die Aufstiegschancen super.

»Auch mit meinem Realschulabschluss kann ich hier richtig weit kommen!«
Asja Wagner, 19

Sie könnte sich beispielsweise zur Wohnbereichsleiterin spezialisieren oder eines Tages dann die Pflegedienstleitung übernehmen. Lisa Böck, die gerade ihr erstes Lehrjahr absolviert, spielt sogar mit dem Gedanken, später zu studieren. Außerdem gibt es eine Währung, die in kaum einem anderen Beruf so großzügig bezahlt wird wie in der Altenpflege: Dankbarkeit.

Mehr Infos unter: www.awo-ausbildung.de

Kommentar schreiben