in

Licht aus, Gewicht runter

Nicht nur Betthupferl und Schlummertrunk können sich als Pölsterchen auf den Hüften bemerkbar machen – auch ein Nachtlicht steht der schlanken Linie im Weg. Schlaf ist – neben Ernährung und Bewegung – ein entscheidender Faktor bei der Gewichtsregulierung. Das zeigte sich bei einem Experiment mit Mäusen. Die Tiere, die bei leichter Beleuchtung schliefen, nahmen innerhalb von acht Wochen doppelt so viel zu wie diejenigen, bei denen es dunkel war. Wer auf seine Nachtbeleuchtung trotzdem lieber nicht verzichten möchte, hat nun zumindest eine Ausrede, warum es mit der Diät nicht klappt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Zu Besuch bei der alten Dame

Gute Vorsätze?