in

Omas gegen Rechts

© Christopher Glanzl

Mit bunten Mützen und klaren Aussagen gehen seit einem Jahr die »Omas gegen rechts« in die Offensive. Rund 3.000 Mitglieder hat die Initiative aus Österreich bereits. Gemeinsam kämpfen sie gegen Rassismus, Antisemitismus und Frauenfeindlichkeit, setzen sich ein für eine bessere Bildungspolitik und gegen Sozialabbau. Warum? Weil es wichtig ist. Weil sie jetzt die Zeit dafür haben, sich zu engagieren. Und weil Zivilcourage keine Frage des Alters ist.

Mehr dazu unter www.omasgegenrechts.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Lieblingsthema Essen – Hochgenuss am Niederrhein

Diese App ist ein muss