Das Online Magazinfür mehr Lebensfreude im Alter

Schritt für Schritt fit: Fitness-Tracker im Test

19. Januar 2018

9

© Crew on Unsplash


Neues Jahr, gute Vorsätze: Ganz vorn mit dabei ist die Absicht, sich in Zukunft mehr zu bewegen. Als kleine, clevere Motivationshilfe sind immer häufiger Schrittzähler im Einsatz – am Handgelenk, am Hosenbund oder im Handy. Wir haben verschiedene Produkte getestet.


Beurer AS 80

Die Beurer AS 80  ist bei Tag und bei Nacht angenehm zu tragen. Das Gerät beschränkt sich auf wenige, übersichtliche und leicht verständliche Funktionen. Allerdings kommt es immer wieder zu Messfehlern: Wer am Schreibtisch sitzt und hektisch tippt, bewegt sich offenbar mehr als jemand der auf der Stelle tanzt. »Normale« Schritte beim Spazierengehen misst der Sensor allerdings genau.

 

Im Überblick

  • Aktivitätssensor zeichnet ununterbrochen körperliche Aktivität auf.
  • Schlaftracker überwacht zusätzlich die Schlafqualität und -dauer.
  • Kontrolle und Analyse mit kostenfreier HealthManager-App möglich.
  • Akku hält länger als eine Woche.
  • Weckfunktion mit Vibrationsalarm (»Weckt dich, aber nicht deinen Partner.«).
  • Plus: Uhrzeitanzeige, klares Design, geringes Gewicht

UVP: 29,95 Euro


Garmin vivosmart 3

Sobald man sich eine Stunde lang nicht bewegt hat, vibriert die Garmin vivosmart 3 und fordert per Display-Anzeige: »Move!« (Sprachen kann man einstellen). Man kann sich in der App – für Stockwerke und Schritte – auch Tagesziele setzen. Erreicht man diese, vibriert der Fitness-Tracker und zeigt ein Feuerwerk an. Das motiviert auf Anhieb, und man will es schnell nicht mehr missen.

 

Im Überblick

  • Schrittzähler wird in Verbindung mit einer App verwendet.
  • Installation und Bedienung müssen sich erst angeeignet werden.
  • Akku hält länger als eine Woche.
  • Misst Herzfrequenz und Stresslevel (Zusammenfassung in der App).
  • Gerät selbst ist sehr leicht und unauffällig.
  • Plus: viele Zusatzfunktionen, sehr genaue Messung

UVP: 149,99 Euro


 

Außerdem einen Versuch wert:

Fitbit Ionic Watch

Die Luxus-Variante bietet außer automatischer Aktivitäts- und Schlaferkennung unter anderem GPS, persönliche Trainingseinhei-ten und eine Schwimmfunktion.

UVP: 349,95 Euro  

 

Silva Ex Distance

Schlichter, günstiger Schrittzähler mit Clip und Sicherungsband; eine Filterfunktion schützt vor der Registrierung von zufälligen Bewegungen.

UVP: 28 Euro

 

Health

Eine Fitness-App mit diesem Namen ist bei Smartphones von Apple oder Samsung bereits vorinstalliert. Sie zählt Schritte relativ genau, bietet aber kaum Zusatzfunktionen.

kostenlos

Kommentar schreiben