in

Weltherztag 2017

Auch wenn Weltherztag auf Anhieb rosarot und niedlich klingt: Mit banalen Aktionstagen wie dem Weltknuddel- oder dem Weltkusstag hat die Initiative World Heart Federation (WHF) nichts zu tun. Die Herzstiftungen und kardiologischen Fachgesellschaften aus über 100 Ländern haben sich zusammengeschlossen, um mit dem Weltherztag aufzuklären, wie jeder Einzelne seinem wichtigsten Muskel Gutes tun kann. Mit gesunder Ernährung, ausreichend Bewegung und dem Verzicht aufs Rauchen lassen sich laut Schätzungen 80 Prozent der möglichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren! Wer herzgesund essen möchte, findet in der Mittelmeerküche die passenden Inspirationen: viel frisches Gemüse, Obst und hochwertige pflanzliche Öle, dazu lieber Fisch als Fleisch. Salz sollte sparsam verwendet werden, für den guten Geschmack gibt es reichlich Kräuter und Gewürze. Wer dann noch fettarme Milch- und Vollkornprodukte wählt, ist auf dem richtigen Weg. Weitere goldene Tipps finden Sie auf der Website der Deutschen Herzstiftung.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Granny Aupair: Ausland mit Erfahrung

»Gelassenheit bekommst du im Alter geschenkt.«