in

Movember: Was der Monat mit dem Schnurrbart zu tun hat

© PR, movember.com

Der November, nein viel mehr „Movember“ wird haarig. Vielleicht fällt Ihnen auf, dass Sie ungewöhnlich vielen Männern mit Schnurrbart begegnen. Movember ist eine Zusammensetzung aus zwei Wörtern, nämlich aus Moustache (zu dt. Schnurrbart) und November. Es handelt sich um einen gemeinnützigen Zweck, bei dem es um die Gesundheit von Männern geht.

In Europa erkranken jährlich ca. 2,6 Millionen Männer neu an Prostatakrebs. Damit zählt Prostatakrebs zu den Spitzenreitern der Krebserkrankungen. Umso mehr ein Grund für eine gute Vorsorge und den Erhalt der männlichen Gesundheit zu kämpfen.

Obwohl Prostatakrebs bereits seit vielen, vielen Jahren existiert, hat die Idee ihren Anfang erst im Jahre 2003 gefunden. Zwei Australier gründeten den guten Zweck mit dem Wunsch, den Schnurrbart wieder modern zu machen. Die ebenfalls im Jahr 2003 gegründete Movember Foundation finanziert seither mehrere Projekte, die die Forschung zur Gesundheit von Männern vorantreibt.

Doch was hat die Gesundheit von Männern eigentlich mit dem Schnurrbart zu tun? Sich einen Schnurrbart wachsen zu lassen, symbolisiert den Einsatz gegen Prostatakrebs und sieht natürlich cool aus!

Übrigens: Unter dem Motto: „Grow a Mo, save a bro“ können auch Sie sich an der Movember Foundation beteiligen, sich zusammen mit Freunden und Bekannten einen Schnurrbart wachsen lassen, Spenden sammeln und der Wohlfahrtsorganisation somit zu mehr Bekanntschaft verhelfen. Darüber hinaus lassen sich auf der Website Informationen über Themen, wie Männer und ihre Gesundheit, sowie Prostatakrebs finden.

Obwohl es im November wahrscheinlich sehr bartig zugehen wird, heißt das nicht, dass die Aktionen nur in dem Monat stattfinden dürfen. Auch darüber hinaus können Sie sich ganzjährig für die Gesundheit von Männern einsetzen. Neuen Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Autorin: Janna Brahms

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Rezept: Käsekuchen mit Hokkaido-Kürbis