in

Cool und sicher – Möbel mit Mehrwert

Wer an einer Kunsthochschule studiert, hat eher selten Senioren als Zielgruppe im Blick. Anders vier junge Produktdesigner, die unter dem Namen Mormor nach eigenen Angaben die Welt ein bisschen besser machen wollen und daher barrierefreie Möbel entwerfen. Den Anfang macht ein Tisch, der »Halt« heißt und verspricht: Rundherum mit einem Handlauf versehen ist er für Alt, aber auch für ganz Jung eine echte Stütze im Alltag. Sein skandinavisches Design ist zeitlos schön und aufs Wesentliche reduziert. Noch ein Vorteil: Wo keine unnötigen Fugen sind, sammelt sich auch kein Schmutz. Die Oberfläche ist zudem antibakteriell beschichtet. Die kleinere der beiden Varianten (79 mal 79 Zentimeter) ist ab 599 Euro erhältlich unter www.mormor.de

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
© Eric Langerbeins, COMMWORK Werbeagentur GmbH

Rollator – Freund oder Feind?

AWO Aktionswoche: Öffentliches Singen an den Landungsbrücken in Hamburg