in

Selbstbestimmt im Alter: Verein »Senioren der Wirtschaft«

Dieter Zimmermann
© Dieter Zimmermann,

Dieter Zimmermann (72) aus Schönaich ist Unternehmensberater im Verein »Senioren der Wirtschaft«.

Wir ergänzen uns bei der Beratung

»Unser Verein ›Senioren der Wirtschaft‹ berät Gründer und Mittelständische Unternehmen. Das fängt bei Menschen an, die eine Wurstbude oder ein Nagelstudio eröffnen möchten und geht bis hin zum Firmenbesitzer, der sein Unternehmen verkaufen möchte. Wir haben etwa 400 neue Anfragen im Jahr. Unser Team besteht mittlerweile aus mehr als 40 ehemaligen Unternehmern und Führungskräften aus verschiedenen Branchen: etwa Chemie, Maschinenbau, Einzelhandel oder Bankwesen. Wir ergänzen uns bei der Beratung gegenseitig und können unsere Klienten so umfassend betreuen. Manche begleitet man über Jahre hinweg. Wir arbeiten alle ehrenamtlich, die Kosten für die Beratung sind dadurch im Vergleich sehr gering und decken nur unsere laufenden Kosten ab.«

Unser Vorteil ist die Erfahrung

»Ich bin mit 62 Jahren in Pension gegangen. Davor habe ich 38 Jahre für das IT- und Beratungsunternehmen IBM gearbeitet. Da war ich für das Marketing und den Vertrieb zuständig. Als der Ruhestand näher rückte, habe ich nach einer Herausforderung gesucht. Nur Rasen mähen und Däumchen drehen kam nicht in Frage! Ich wollte mein Wissen an jüngere Generationen weitergeben. Als ich von dem Verein ›Senioren der Wirtschaft‹ erfuhr, war ich begeistert. Gegenüber jungen Unternehmensberatern haben wir Senioren einen großen Vorteil: Erfahrung. Nur mit der Theorie aus der Uni kann man viele Probleme nämlich gar nicht lösen. Und wenn ich dann sehe, dass meine Klienten Erfolg haben, ist das für mich der schönste Applaus. Dadurch bin ich jung geblieben.«

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Herbert Schmidt

Selbstbestimmt im Alter: Internetcafés »Von Senioren für Senioren«

Sommerbowle

Rezept: Erdbeerbowle