Das Online Magazindes AWO Magazins für Seniorenzentren

Reise- und Ausflugstipps für den Sommer

23. Juli 2014

4
Senioren wandern am Warth-Körbersee

Senioren wandern am Warth-Körbersee


Das AWO Journal hat Ihnen die schönsten Reise- und Ausflugsziele für die Sommertage zusammengestellt. Wie wäre es z.B. mit einem barrierefreien Ausflug ins schöne Kaunertal?

1. Barrierefreies Kaunertal

Was mit dem Bau einer Hochgebirgsstraße begann, ist heute ein mehrfach ausgezeichnetes Vorzeigemodell: Im österreichischen Kaunertal hat man sich auf Menschen mit Handicap spezialisiert. Sogar Rollstuhlfahrer können dort problemlos hoch bis auf 3.108 m fahren und im barrierefreien Gletscherrestaurant einkehren. Außerdem gibt es im Juli/August einen neuen Shuttle-Service für alle, die nicht mehr gut zu Fuß sind, aber trotzdem hoch hinaus wollen: Jeden Mittwoch über die Mittagszeit von 11 bis 14 Uhr bringt ein Kleinbus interessierte Urlauber auf die Falkauns Alm, die Aifner Alm sowie zum Naturparkhaus. Im Tal gibt es neben rollstuhlgerechten Unterkünften mit dem Haus »Weisseespitze« auch das erste 4-Sterne-Rolli-Hotel der Alpen.

Infos unter www.weisseespitze.com/barrierefrei
Mehr Infos unter www.kaunertal.com/de/barrierefrei

2. Kneipp-Golfen

Als erster und bisher einziger Golfclub in Deutschland hat der Allgäuer Golfclub Bad Wörishofen das Gütesiegel des Kneipp-Bund e. V. erhalten. Mit Wasserbecken, Kräutergärten, 18 Bahnen über 6 km, Mental-Trainings für die Spieler sowie einem Kneipp-Menü wird die ganzheitliche Naturheilmethode auf dem Platz umgesetzt. Dadurch sollen die Gäste in der schnelllebigen Zeit einen Rückzugsort erhalten, um zu reflektieren, zu entspannen und neue Kräfte zu tanken.

Mehr Infos unter www.kneippianum.de/de-golf-bayern

3. Münsterland – KriMi-Land

Sie verpassen keinen »Tatort« mit Kommissar Thiel und Rechtsmediziner Prof. Dr. Boerne? Dann ist diese 6-tägige Fahrt (20.-25. August), die der AWO Reisedienst ins Münsterland unternimmt, genau das Richtige! Die geführte Tour bringt Sie zu den Drehorten des Sonntagskrimis und gibt Einblicke hinter die Kulisse eines weiteren Krimis, nämlich »Wilsberg«. Aber auch klassische Sehenswürdigkeiten stehen auf dem Programm, wie z. B. ein Besuch der Burg Hülshoff sowie ganztägige Rundfahrten nach Paderborn und Lippstadt, das als »Venedig Westfalens« gilt.

Mehr Infos zu dieser Reise und vielen weiteren, die die AWO im In- und Ausland anbietet, finden Sie unter www.reise-herz.de.

Oder Sie rufen persönlich an: Tel. 0331-600690

Kommentar schreiben